Die Risiken des Detektivs : Ausgesuchte Rosenheim-Fälle

Brand, Peter

Dies ist ein Sammelband mit dem 4. und 5. Fall für den Privatdetektiv Michael Warthens aus Rosenheim. Fall 4: Im Netz des Täuschers Der ehemalige Polizist Robert Robeus wird erpresst. Er soll in Rosenheim den Umweltminister von Bayern erschießen. Robeus weigert sich und lebt von nun an in Angst. Schließlich wendet er sich an den Privatdetektiv Michael Warthens. Doch da wird in Hannover ein Attentat auf den niedersächsischen Umweltminister verübt. Als Tatverdächtiger wird der Anführer einer populären Umweltschutzorganisation verhaftet. Michael vermutet, die Erpresser seines Mandanten stecken auch hinter dem Attentat in Hannover. Er reist nach Hannover und bietet der Polizei dort eine Zusammenarbeit an. Bald werden die Ermittlungen von anderen Behörden blockiert. Fall 5: Im Kopf des Detektivs Unverhofft findet sich der Rosenheimer Privatdetektiv Michael Warthens auf einem Berg über der Stadt wieder. Er hat keine Erinnerung, wie an diesen Ort gekommen ist. Hat es mit seinen Fällen zu tun? Vielleicht sogar mit dem in Hannover? Obwohl Michael nicht weiß, warum er auf dem Berg sitz, ist seine Erinnerung an einige Fälle klar. Liegt in ihnen eine Erklärung?

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Brand, Peter: Die Risiken des Detektivs. Ausgesuchte Rosenheim-Fälle. Rhauderfehn 1 2019. Wieken-Verlag Martina Sevecke-Pohlen.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Rechteinhaber: Brand, Peter

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export