Zukünftige Veränderungen klimatischer Kenngrößen in den Naturräumen Niedersachsens Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz : Das „Weiter-wie-bisher“-Klimaszenario RCP8.5

Petry, Uwe

Nach den Erkenntnissen des 5. Sachstandsberichtes des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen der Vereinten Nationen (IPCC, Intergovernmental Panel on Climate Change, 2013) gibt es eine eindeutige Erwärmung des globalen Klimasystems, deren wesentliche Ursache seit Mitte des 20. Jahrhunderts der menschliche Einfluss ist. Dieser Einfluss macht sich weltweit u.a. in deutlichen Veränderungen der Temperaturen und der Niederschlagsverhältnisse regional differenziert bemerkbar. Um diese Auswirkungen im Handlungsfeld der Wasserwirtschaft quantifizierbar zu machen, wurde in Niedersachsen 2008 u.a. das Projekt KliBiW (Globaler Klimawandel – Wasserwirtschaftliche Folgenabschätzung für das Binnenland) ins Leben gerufen. Im Zuge dieses Projektes werden verschiedene wasserwirtschaftlich relevante Klimagrößen hinsichtlich ihrer Entwicklung in der Vergangenheit und der möglichen zukünftigen Veränderung für Niedersachsen untersucht (NLWKN 2012; NLWKN 2015). Diese Analysen wurden aufgegriffen und losgelöst von der Wasserwirtschaft auch auf andere klimatische Kenngrößen angewendet. Der vorliegende Bericht zeigt die Ergebnisse dieser erweiterten Analysen von ausgewählten Klimagrößen für die Naturräume in Niedersachsen. Es werden Betrachtungen dargestellt sowohl für die Vergangenheit der letzten Jahrzehnte, die auf Messdaten des Deutschen Wetterdienstes beruhen, als auch für mögliche Entwicklungen in der Zukunft auf Basis von Daten internationaler Klimamodelle aus dem 5. Sachstandsbericht des IPCC. Die zukünftigen Entwicklungen basieren dabei auf einem Klimaszenario, in dem weltweit praktisch keinerlei Maßnahmen zum Klimaschutz unternommen werden und die Verbrennung fossiler Energieträger weiter voranschreitet wie bisher. Dieses Szenario, das in der Fachsprache als RCP8.5 bezeichnet wird, kann daher auch als „Weiter-wie-bisher“-Szenario (engl. business-as-usual) gesehen werden.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Petry, Uwe: Zukünftige Veränderungen klimatischer Kenngrößen in den Naturräumen Niedersachsens Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz : Das „Weiter-wie-bisher“-Klimaszenario RCP8.5. Norden 2. Auflage: Juli, 2017 2017. Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

Rechte

Rechteinhaber: Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export