Mobilität in ländlichen Räumen in Niedersachsen : Ergebnisbericht

Eidam, Herbert; Thiemann-Linden, Jörg; Willems, Kirsten

Mobilität und Erreichbarkeit sind für die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der ländlichen Regionen als Wirtschafts- und Lebensräume eine entscheidende Voraussetzung. Sich verändernde räumliche Strukturen, der demografische Wandel und die Individualisierung der Lebensstile haben erhebliche Auswirkungen auf Mobilitätsbedürfnisse und Mobilitätsverhalten. Die Erreichbarkeit von Einrichtungen der Daseinsvorsorge und von Arbeitsstätten für alle Bevölkerungsgruppen ist im Hinblick auf die Gewährleistung gleichwertiger Lebensverhältnisse und die gesellschaftliche Teilhabe ein wesentlicher Faktor . [...] Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung hat im Rahmen seines Regionalmonitoring eine Studie „Mobilität in ländlichen Räumen in Niedersachsen" erstellen lassen, in der die bestehende Situation im Land und seinen ländlichen Teilräumen untersucht wird, Herausforderungen dargestellt und Handlungsempfehlungen für die Landespolitik sowie die regionale und lokale Ebene gegeben werden. [...] (Quelle: Nds. ML).

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Eidam, Herbert / Thiemann-Linden, Jörg / Willems, Kirsten: Mobilität in ländlichen Räumen in Niedersachsen. Ergebnisbericht. gw 2012. Planungsbüro VIA.

Rechte

Rechteinhaber: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung

Export